Pressemitteilung · 04.01.2006 Landwirtschaftsminister sollte sich fragen, was sein Ministerium falsch macht

Zum Rücktritt Roger Asmussens vom Amt des Naturschutzbeauftragten der Landesregierung erklärt der umweltpolitische Sprecher des SSW im Landtag, Lars Harms:

 „Seit dem Amtsantritt der Großen Koalition macht das Landwirtschaftsministerium Negativschlagzeilen. Wenn ihm jetzt sogar die eigenen Parteikollegen von der Stange gehen, dann muss der Minister sich doch langsam einmal fragen, was sein Ministerium eigentlich falsch macht. Wenn Herr von Boetticher jetzt immer noch nicht den Schuss gehört hat, dann ist im wirklich nicht mehr zu helfen.

Der Rücktritt Roger Asmussen bestätigt einmal mehr die Auffassung des SSW, dass Landesbeauftragte beim Landtag besser aufgehoben sind als bei der Landesregierung.“

Weitere Artikel

Pressemitteilung · 05.08.2020 Minderheitenparteien fordern endlich Handlung: Mehr Fahrspuren an den Grenzen öffnen!

Die Minderheitenparteien SSW und SP fordern die dänische Regierung auf Maßnahmen zu ergreifen um die Staus an der deutsch-dänischen Grenze zu beenden

Weiterlesen

Pressemitteilung · 07.08.2020 Schützendswertes Biotop: SSW will Kompromiss im Bahnhofswald

Susanne Schäfer-Quäck: „Parkhaus an anderer Stelle realisieren“

Weiterlesen

Pressemitteilung · 05.08.2020 Gute Vorbereitung geht anders

Zum Pressegespräch der Bildungsministerin anlässlich des Schuljahresbeginns erklärt die bildungspolitische Sprecherin des SSW im Landtag, Jette Waldinger-Thiering:

Weiterlesen