Pressemitteilung · 05.11.2013 Mehr Geld für kleine und mittlere Landwirtschaftsbetriebe

Der agrarpolitische Sprecher des SSW im Landtag, Flemming Meyer, begrüßt das Ergebnis der Sonder-Agrarministerkonferenz in München: 

 


 


 

Für Schleswig-Holstein war die Agrarministerkonferenz ein voller Erfolg. 

 

So ist es nicht nur gelungen, ganze 430 Millionen Euro für die Förderperiode 2014-2020 in den Norden zu holen. Es hat auch in der grundsätzlichen Förderpolitik endlich ein Umdenken stattgefunden. 

 


 

Denn künftig werden zusätzliche Mittel für die Förderung von kleineren und mittleren Agrarbetrieben, für die Nachwuchsgewinnung sowie eine nachhaltige, auf Tierwohl und Naturschutz bedachte Landwirtschaft zur Verfügung stehen. 

 


 

Mit dieser neuen Förderpolitik wird eine jahrzehntelange Forderung des SSW umgesetzt: Wir stärken die Konkurrenzfähigkeit der bäuerlichen Landwirtschaft gegenüber Großbetrieben und tragen so aktiv zum Erhalt unserer landwirtschaftlichen Vielfalt in Schleswig-Holstein bei. 

 


Weitere Artikel

Pressemitteilung · 26.02.2024 Habecks CCS-Pläne sind fahrlässig

Zu Robert Habecks Eckpunktepapier über die unterirdische Speicherung von CO2 unter dem Meeresboden erklärt der umwelt- und klimapolitische Sprecher der SSW-Landtagsfraktion, Christian Dirschauer:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Rendsburg-Eckernförde · 26.02.2024 Nie wieder ist auch morgen und übermorgen!

Rede von Bernd Lüdtke, SSW-Gemeindevertreter in Gettorf, anlässlich der Demonstration „Gettorf für Demokratie, Freiheit und Vielfalt“ am 10.02.2024.

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 26.02.2024 Kieler Fahrradläden schützen

Zu dem Vorhaben des Krieger-Konzerns, in der Fläche des Sconto-Möbeldiscounters in Zukunft einen Fahrradmarkt ansiedeln zu wollen, erklärt Ratsherr Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion Kiel:

Weiterlesen