Pressemitteilung · 05.02.2004 SSV i Harreslev inviterer til Kobbermølle Museum og kommunalpolitik

SSV-Harreslev ønsker alle medlemmer og gode venner et godt nytår med tak for samarbejdet i året der er gået.

Mens vi i kommunen er kommet godt igang med arbejdet efter kommunalvalget i marts 2003, vil vi på landsplan opleve, at valgkampen til landdagsvalget den 20.februar 2005 hurtigt vil komme til at dominere alle politiske initiativer. Derfor er det vigtigt, at vi i mindretallet står sammen om også fremover at sikre SSV en så stærk position i landspolitikken som muligt.

Som optakt til alle de udfordringer 2004 byder os, indbyder vi til et arrangement


den 23.Februar 2004, kl. 19.30
i Kobbermølle Museum

Her vil Bodo Daetz præsentere museets nye udstilling. Ved samme lejlighed vil SSV overrække overskuddet fra julemarkedet 2003 som en pengegave til Kobbermølle Museum og til ”Freiwilligen Forum” i Harreslev.

Derefter inviterer vi til en kop kaffe i Kupferklause med mulighed for at drøfte kommunalpolitiske spørgsmål af enhver art med SSV’s kommunalpolitikere.

Vi håber, at rigtig mange vil finde vejen til Kobbermølle den aften!

Heinz Petersen
Anke Spoorendonk

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Kiel · 21.01.2021 Kieler SSW-Ratsfraktion zur ÖPNV-Verbesserung: Die Ampel bleibt rot

Die Ampel-Kooperation hat ihre konkreten Pläne zur Verbesserung des Kieler ÖPNV wieder eingestampft und stimmte ihren viel zu vagen Ratsantrag „Angebotsverbesserung ÖPNV“ (Drs. 1127/2020) gegen alle konstruktiven Änderungsanträge aus der Opposition durch. Dazu erklärt Ratsherr Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion Kiel:

Weiterlesen

Meldung · 21.01.2021 Kreis Schleswig-Flensburg Gratis Schülerbeförderung: Jetzt auch für die dänische Minderheit

Die Proteste haben sich ausgezahlt: Nachdem sich eine politische Mehrheit im Kreistag Schleswig-Flensburg monatelang geweigert hatte, die Schüler der dänischen Minderheit in den kostenlosen Schülerverkehr mit aufzunehmen, wird das Land jetzt die Kosten übernehmen. 

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 20.01.2021 Kaufleute in Not: SSW-Ratsfraktion Kiel mahnt Ampelkooperation und Verwaltung schneller zu werden

Die SSW-Ratsfraktion Kiel stellt fest, dass die durch den Corona-Lockdown forcierten wirtschaftlichen Probleme der Kaufleute aus der Holtenauer Straße, aber auch vieler anderer Kaufleute in Kiel, durchaus hätten vermindert werden können, wenn die Mehrheitskooperation sich entschlossener mit den Problemen des Einzelhandels und der Kaufleute beschäftigen würde. Dazu erklärt Ratsherr Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion.

Weiterlesen