Pressemitteilung · 13.02.2002 SSW fordert Auskunft über Finanzierung des geplanten Ausbaus von Kiel-Holtenau

Verwundert zeigte sich der wirtschaftspolitische Sprecher des SSW, Lars Harms, über Presseberichte wonach der Wirtschaftminister gesagt habe, dass die Finanzierung des Ausbaus des Flughafens Kiel-Holtenau bereits feststehe:

„Dem Landtag sind bisher noch keine konkreten Informationen über die mögliche Finanzierung des Projektes zugeleitet worden. Bisher hat der Wirtschaftsminister im Wirtschaftsausschuss immer unterstrichen, dass noch keine Finanzierungsentscheidung getroffen worden ist. Vor diesem Hintergrund wollen wir jetzt von der Landesregierung durch eine Kleine Anfrage erfahren, wie den nun der Ausbau des Flughafens Kiel-Holtenau und die damit zusammenhängenden Maßnahmen konkret finanziert werden sollen?“ so Lars Harms. Der SSW lehne weiterhin eine Finanzierung dieses Projektes aus dem „Regionalprogramm 2000“ ab.


Kleine Anfrage:

Presseberichten ist zu entnehmen, dass die Finanzierung des geplanten Ausbaus des Flughafens Kiel-Holtenau feststehe.


Ich frage die Landesregierung:

1.Wie hoch ist der konkret zugrunde gelegte Finanzbedarf für den Ausbau des Flughafens Kiel-Holtenau sowie damit zusammenhängender Maßnahmen?

2.Wie soll der Ausbau des Flughafens Kiel-Holtenau und die damit zusammenhängenden Maßnahmen konkret finanziert werden?




Lars Harms

Weitere Artikel

Rede · 28.10.2020 Eine Endlagersuche muss auf wissenschaftlichen Untersuchungen und Grundlagen basieren

Wenn Söder bereits im Vorfeld ankündigt, das Untersuchungsverfahren nicht zu akzeptieren, sollte Bayern den Zuschlag bekommen ist das keine vertrauensbildende Aussage bei einem politisch hochbrisanten Thema. Ein solches Trumpsches Verhalten ist destruktiv, es schürt Misstrauen und untergräbt den bundesweiten Prozess.

Weiterlesen

Rede · 28.10.2020 Europa muss Corona im solidarischen Verbund bekämpfen

„Nur gemeinsam kommen wir voran. Wenn wir gemeinsam gute Lösungen auf den Weg bringen, können wir die Pandemie besiegen“

Weiterlesen

Pressemitteilung · 28.10.2020 Covid-19: SSW-Abgeordnete negativ getestet

Trotz negativer Schnelltests haben die drei Landtagspolitiker des SSW jetzt angekündigt, sich bis Dienstag in freiwillige Quarantäne zu begeben.

Weiterlesen