Pressemitteilung · Flensburg · 28.10.2021 Stadtmütter - Ein Vorbild für Flensburg?!

Diskussion mit vier Lübecker Stadtmüttern am 3. November um 19.00 Uhr im Lille Sal, Flensborg Hus.

SSW-Flensburg und das SSW-Kvindeforum laden zur Diskussion mit vier Lübecker Stadtmüttern ein. In Lübeck werden migrantische Frauen ein halbes Jahr geschult, um Familien in ihrer Nachbarschaft zu unterstützen, zum Beispiel bei Behördengängen. Dabei entstehen Bildungs- und Erziehungspartnerschaften, ohne dass Anträge eingereicht werden müssen. Die so genannten Stadtmütter kommen einfach zu den Familien nach Hause und berichten über die Angebote in der Stadt. Dieses großartige Projekt läuft bereits seit einigen Jahren sehr erfolgreich. Kommt das Projekt auch für Flensburg infrage? Wo liegen die Chancen und Grenzen des Projekts? Diese und andere Fragen können direkt mit Stadtmüttern besprochen werden. Am 3. November um 19.00 Uhr im Lille Sal, Flensborg Hus.

Es gelten die 3G Regeln, um eine Anmeldung wird gebeten:
Gerne per Mail an: Philipp.Bohk@ssw.de  oder telefonisch unter: 0461-14408 -125

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Flensburg · 22.02.2024 Gratis udlån af bøger efter skandinavisk model: Flensborg bliver pioner i Slesvig-Holsten

Flensborg bys kulturudvalg besluttede i dag med RV-1372024, at udlån af bøger fremover skal være gratis efter skandinavisk forbillede. Det glæder formanden for kulturudvalget, Daniel Dürkop (SSW):

Weiterlesen

Pressemitteilung · Flensburg · 22.02.2024 Kostenlose Ausleihe von Büchern nach skandinavischem Vorbild: Flensburg wird Vorreiter in Schleswig-Holstein

Der Kulturausschuss der Stadt Flensburg hat heute mit der RV-1372024 beschlossen, dass die Ausleihe von Büchern künftig nach skandinavischem Vorbild kostenlos sein wird. Darüber freut sich der Vorsitzende des Kulturausschusses Daniel Dürkop (SSW):

Weiterlesen

Pressemitteilung · Flensburg · 20.02.2024 Ergebnisse der städtischen Arbeitsgruppe: Erste Konsequenzen aus der „Jahrhunderflut“ sind ein Schritt in die richtige Richtung

Zur Vorstellung der ersten Ergebnisse der städtischen Arbeitsgruppe, die nach der sogenannten „Jahrhundertflut“ im Oktober 2023 eingesetzt wurde, sagte der Vorsitzende der SSW-Ratsfraktion Martin Lorenzen: 

Weiterlesen