Pressemitteilung · 31.10.2013 Unterrichtsausfall bekämpfen – Lehrerstellen entfristen

Zur heutigen Pressekonferenz der Bildungsministerin Wara Wende zur Unterrichtssituation erklärt die bildungspolitische Sprecherin des SSW im Landtag, Jette Waldinger-Thiering:

 


 

Wenn wir unsere Lehrkräfte im Land behalten und den bestehenden Mangel an Lehrernachwuchs für diverse Fächer bekämpfen wollen, dann müssen wir den Fachlehrerinnen und -Lehrern in Schleswig-Holstein endlich wieder vernünftige und verlässliche Beschäftigungsperspektiven bieten.

 

Dafür hat die rot-grün-blaue Koalition heute mit einem umfassenden Maßnahmepaket den Startschuss gegeben.

 

Wir investieren neun Mio. Euro aus Zensusmitteln in die Bekämpfung des Unterrichtsausfalls und die Entfristung von Lehrerstellen mit Blick auf spätere Verbeamtung. Die Umstellung auf das neue PUSH-System wird künftig noch bessere Möglichkeiten zur Ermittlung des Unterrichtsaufalls bieten, so dass künftig zielgenauer reagiert werden kann.

 


Weitere Artikel

Jette Waldinger-Thiering

Rede · 27.11.2020 Schwangerschaftsabbruch ist kein Verbrechen

„Der § 218 kriminalisiert Frauen und darum muss er weg. Das wäre der entscheidende Schritt, damit Frauen nicht das Gefühl haben, dass sie auf ihrem schweren Weg allein gelassen werden.“

Weiterlesen

Rede · 27.11.2020 Soziokulturelle Akteure müssen endlich auch gefördert werden

„Gelebte Kultur in lokalen Kultureinrichtungen, Gesellschaftskultur in ihrem besten Sinne, an der ist zumindest dem SSW besonders gelegen.“

Weiterlesen

Pressemitteilung · Flensburg · 27.11.2020 Engelsby atmet auf! Finanzierung der Sanierungsarbeiten im Engelsby-Center gesichert

„Flensburg ist eine Stadt, die durch die Aktivitäten der dänischen Minderheit bereichert wird. Das wurde im Finanzausschuss durch diesen Beschluss gewürdigt. Ich bin sehr erleichtert.“

Weiterlesen