Pressemitteilung · 19.01.2005 www.ssw.de

Der Südschleswigsche Wählerverband (SSW) ist zukünftig auch über die Adresse www.ssw.de im Internet erreichbar. Nach jahrelangen Bemühungen ist es der Partei jetzt gelungen, sich diese Adresse zu sichern, die bisher einem Software­unternehmen im baden-württem­bergischen Bietigheim-Bissingen gehörte.

Bis zur Landtagswahl am 20. Februar erreichen die Internetnutzer über www.ssw.de das vielfältige Informationsange­bot des SSW zur Landtagswahl. Danach soll diese Adresse als Portal zu den landes­weiten und regionalen Homepages des SSW genutzt werden.

Die Adressen www.ssw-sh.de für die SSW-Landtagsgruppe und www.ssw-landesverband.de bleiben weiter bestehen.

Weitere Artikel

Pressemitteilung · 01.12.2021 Wir brauchen jetzt 2G+ und mehr Impf- und Testangebote

Zum weiteren Vorgehen in der Bekämpfung der Corona-Krise erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · 01.12.2021 eSport: Jamaika wirft eigene Ziele über Bord

Zu TOP 3 der heutigen Sitzung im Innen- und Rechtsauschuss (eSport), erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 01.12.2021 Bundesförderung stärkt Kieler Nahversorgung – wie die SSW-Ratsfraktion es immer gefordert hat

Die Landeshauptstadt Kiel erhält vom Bund über 2,6 Millionen Euro zur Ertüchtigung von Innenstadt und Stadtteilen. Teil des von der Verwaltung in der Bewerbung um die Fördermittel vorgelegten Konzeptes ist eine alte Forderung der SSW-Ratsfraktion: Die Anmietung und gezielte Weitervermietung von Ladenlokalen an vor Ort benötigtes Gewerbe. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen