Pressemitteilung · 02.03.2016 Die Polizei hat richtig gehandelt und offen den Sachstand kommuniziert

Zum heutigen Bericht im Innen- und Rechtsausschuss zu den Ereignissen im Kieler Sophienhof erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Was die jungen Frauen augenscheinlich haben erdulden müssen, ist durch nichts zu rechtfertigen oder zu relativieren. Deshalb bin ich froh, dass Sicherheitskräfte und Polizei so abgeklärt und richtig reagiert haben. 

Dieses Beispiel zeigt, dass wir uns bei der Polizei auch in schwierig einzuschätzenden Situationen auf eine rechtsstaatlich einwandfreie und professionelle Aufgabenerledigung verlassen können. 

Die Polizei betreibt eine proaktive und von Offenheit geprägte Öffentlichkeitsarbeit. So auch im konkreten Fall. 

Ich habe hohen Respekt vor der professionellen Arbeit unserer Polizei. 

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Flensburg · 08.02.2023 Geburtsstation und Gynäkologie müssen in Flensburg erhalten bleiben

Zur Diskussion um die Zukunft der Geburtsstation und der Gynäkologie in der Diako Flensburg sagte die Vorsitzende der SSW-Ratsfraktion, Susanne Schäfer-Quäck:

Weiterlesen

Pressemitteilung · 08.02.2023 Blinde und gehörlose Menschen besser unterstützen

Im Vorfeld der morgigen mündlichen Anhörung im Sozialausschuss zur vom SSW beantragten Anhebung des Landesblindengeldes und der Einführung eines Gehörlosengeldes (Drucksache 20/254) erklärt der sozialpolitische Sprecher der SSW-Fraktion, Christian Dirschauer:

Weiterlesen

Pressemitteilung · 07.02.2023 Erdogan muss Bombardierungen sofort einstellen!

Trotz des schweren Erdbebens bombardiert die Türkei mehreren Medienberichten zufolge weiterhin kurdische Gebiete in Nordsyrien. Hierzu erklärt die europapolitische Sprecherin der SSW-Landtagsfraktion, Jette Waldinger-Thiering:

Weiterlesen