Pressemitteilung · 04.09.2020 Ein Licht am Ende des Tunnels

Der SSW-Landesvorsitzende Flemming Meyer begrüßt die Ankündigung Dänemarks, alle Grenzübergänge wieder zu öffnen und künftig nur noch stichprobenartige Kontrollen durchzuführen.

"Das sind gute Neuigkeiten für die Pendler und Bewohner im Grenzland, die monatelang unter Staus an der Grenze zu Dänemark leiden mussten. Ich freue mich, dass die Appelle aus dem Grenzland nun endlich in Kopenhagen gehört worden sind", sagt Flemming Meyer, der kaum noch aufzählen kann, wie oft der SSW sich gemeinsam mit der Schleswigschen Partei in Sachen Grenzschließungen an die dänische Regierung gewendet hat. Diese Mühen haben sich nun ausgezahlt.
Gleichwohl, zu offenen Grenzen wie vor 2015 scheint es noch ein weiter Weg. Meyer: "Trotz Schengen-Zusammenarbeit erleben wir seit fünf Jahren Kontrollen an den Grenzen zu Dänemark. Zunächst aufgrund der Flüchtlingskrise, dann wegen potentieller Terrorgefahr und zuletzt wegen der Corona-Epidemie. Dass Dänemark jetzt zu stichprobenartigen Kontrollen zurück kehrt, ist ein Licht am Ende des Tunnels. Aber ich vermisse weiterhin ein Bekenntnis der dänischen Regierung, dass wir auf Sicht wieder mit einer echten Normalisierung an der Grenze rechnen dürfen."
 

Weitere Artikel

Rede · 28.10.2020 Eine Endlagersuche muss auf wissenschaftlichen Untersuchungen und Grundlagen basieren

Wenn Söder bereits im Vorfeld ankündigt, das Untersuchungsverfahren nicht zu akzeptieren, sollte Bayern den Zuschlag bekommen ist das keine vertrauensbildende Aussage bei einem politisch hochbrisanten Thema. Ein solches Trumpsches Verhalten ist destruktiv, es schürt Misstrauen und untergräbt den bundesweiten Prozess.

Weiterlesen

Rede · 28.10.2020 Europa muss Corona im solidarischen Verbund bekämpfen

„Nur gemeinsam kommen wir voran. Wenn wir gemeinsam gute Lösungen auf den Weg bringen, können wir die Pandemie besiegen“

Weiterlesen

Pressemitteilung · 28.10.2020 Covid-19: SSW-Abgeordnete negativ getestet

Trotz negativer Schnelltests haben die drei Landtagspolitiker des SSW jetzt angekündigt, sich bis Dienstag in freiwillige Quarantäne zu begeben.

Weiterlesen