Pressemitteilung · 31.05.2016 Ein wichtiger Schritt für mehr Gerechtigkeit bei der Lehrerbesoldung

Zum Entwurf der Bildungsministerin für eine Neufassung der Laufbahnverordnung erklärt die bildungspolitische Sprecherin des SSW im Landtag, Jette Waldinger-Thiering:

Dass die Tätigkeitsvoraussetzungen für den Laufbahnwechsel von Grund- und Hauptschullehrern an Gemeinschaftsschulen nun abgesenkt werden sollen, finde ich sinnvoll und begrüßenswert. 

Fünf Jahre Unterrichtstätigkeit im Sek 1-Bereich inklusive 30 Stunden Fortbildung samt weiterer 30 Stunden in den drei Folgejahren sollten ausreichen, um den Wechsel nach A13 zu rechtfertigen. 

Mit der neuen Laufbahnverordnung werden sich noch in diesem Jahr rund 1100 Lehrkräfte darauf freuen können, wohlverdient von A12 nach A13 zu wechseln. 

Unser Ziel ist und bleibt es auch weiterhin, die seit vielen Jahren bestehende Ungerechtigkeit in der Lehrerbesoldung schrittweise abzubauen. Der Entwurf der Bildungsministerin ist ein guter und wichtiger Schritt hin zu mehr Gerechtigkeit bei der Lehrerbesoldung. 

Weitere Artikel

Pressemitteilung · 06.07.2020 Endlich: Bundesregierung kritisiert Türkei für Verletzung der Menschenrechte

Zur Pressemeldung, dass die Bundesregierung den türkischen Einmarsch in die syrische Kurdenregion erstmals heftig kritisiert, erklärt der Landesvorsitzende des SSW, MdL Flemming Meyer:

Weiterlesen

Meldung · 06.07.2020 SSWs kursus- og servicehefte for 2020

Download SSWs kursus- og servicehefte for 2020.

Weiterlesen

Meldung · 02.07.2020 SSW wünscht einen schönen Sommer

Wir wünschen allen Mitgliedern, Sympathisanten und Zusammenarbeitspartnern schöne Sommerferien.Das SSW-Landessekretariat hat von Montag, den 14. Juli bis Freitag, den 24. Juli geschlossen.Ab August sind wir dann wieder voll und ganz für euch da und bereit für neue politische Herausforderungen.Passt Bitte alle auf euch auf und nimmt die Corona-Regeln, wo immer ihr seid, weiterhin ernst.Viele Grüße vom SSW-Team.

Weiterlesen