Pressemitteilung · 05.02.2019 Jamaika muss in die Hufe kommen

Zur Diskussion um die Einführung des Semestertickets erklärt die hochschulpolitische Sprecherin des SSW im Landtag, Jette Waldinger-Thiering:

(Nr. 035/2019) Beim Semesterticket zeigt sich wieder einmal: Gut gemeint ist das Gegenteil von gut. Viele Studierende haben immer noch den Eindruck, dass man ihnen die Katze im Sack verkaufen will. Und das kann ich gut verstehen. 
Die Landesregierung hatte wochenlang Zeit, die offenen Fragen der Studierenden zu klären. Doch Jamaika hat sich lieber selbst gefeiert als die vielfach geäußerten Bedenken ernst zu nehmen. 
Die Jamaika-Koalition muss jetzt endlich in die Hufe kommen und notfalls auch im Sinne der Studierenden nachverhandeln. Eine Verschiebung der Einführung des Semestertickets wäre ein Armutszeugnis.

Weitere Artikel

Rede · 21.06.2024 Die Landesregierung unterläuft das Parlament!

„Die Landesregierung hält sich nicht an politische Beschlüsse des Parlamentes. Dadurch werden Machtverhältnisse der Gewaltenteilung verschoben. Gerade in einer Zeit, wo immer stärker um die Werte der Demokratie gerungen und gekämpft werden muss, darf man sich so nicht angreifbar machen.“

Weiterlesen

Rede · 21.06.2024 Plan- und vor allem strategielos

„Eine Landespflegestrategie muss mit konkreten Maßnahmen und finanziellen Zusagen hinterlegt sein - nur so lassen sich wirklich spürbare Verbesserungen und Entlastungen für professionell Pflegende und pflegende Angehörige erreichen“

Weiterlesen

Rede · 21.06.2024 Bestmögliche Strukturen für Medizinstudierende schaffen

„Spätestens wenn man seine Eltern, seine Kinder, seine Freunde oder sich selbst in ärztliche Behandlung gibt, wünscht man sich, dass der Arzt oder die Ärztin eine gute, fundierte Ausbildung erhalten hat und mit der erlernten fachlichen Kompetenz für unser körperliches Wohlergehen sorgt.“

Weiterlesen