Pressemitteilung · 29.01.2014 Jetzt kann Tönning endlich Nägel mit Köpfen machen

Zur jetzt erfolgten Genehmigung des Bildungsministeriums für die Einrichtung einer Oberstufe an der Gemeinschaftsschule in Tönning erklärt die bildungspolitische Sprecherin des SSW im Landtag, Jette Waldinger-Thiering: 

 


 

Jetzt ist der Weg endlich frei: 

 

Mit der nun ermöglichten Einrichtung einer eigenen Oberstufe kann die Eider-Treene-Schule ihren Schülerinnen und Schülern künftig eine zusätzliche Bildungsmöglichkeit anbieten. Und nebenbei nicht nur den Schulstandort Tönning, sondern damit auch die Attraktivität der Stadt erheblich stärken. 

 

Für die Schülerinnen und Schüler bietet eine eigene Oberstufe ohnehin nur Vorteile. So können sie länger gemeinsam vor Ort lernen statt lange Anfahrtswege zu den Gymnasien in St. Peter-Ording oder Husum in Kauf nehmen zu müssen. Zudem trägt der leichtere Zugang zum Abitur zu mehr Bildungsgerechtigkeit in der Region bei. 

 

Jetzt kann Tönning Nägel mit Köpfen machen. Ich freue mich schon auf die ersten Abiturienten aus Tönning.

 


 


 

 

 


 


 


 


 


 


 


 


 


 

 

 

 


 


 


 


 


 


 


 


 


Weitere Artikel

Pressemitteilung · 02.12.2020 Ein wichtiges Zeichen gegen häusliche Gewalt

Zur heutigen Schlüsselübergabe für einen neuen Ersatzbau des Frauenhauses in Rendsburg erklärt die frauenpolitische Sprecherin des SSW im Landtag, Jette Waldinger-Thiering:

Weiterlesen

Pressemitteilung · 02.12.2020 SSW wirkt: Land kündigt Kinohilfen an

Der Finanzausschuss des Landtags hat heute ein zwei Millionen Euro schweres Landesprogramm zur Unterstützung der Kinos in der Coronakrise beschlossen. Die Initiative zur Kinoförderung kam vom SSW.

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 02.12.2020 SSW-Ratsfraktion: Das Ostufer für den Radverkehr erschließen

Die SSW-Ratsfraktion erneuert ihre Forderung aus dem Sommer, dass die Fahrradinfrastruktur auf dem Kieler Ostufer flächendeckend und nachhaltig aufgewertet werden muss. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen