Pressemitteilung · Kiel · 21.02.2020 Landeshauptstadt Kiel: Coworking-Ticket eröffnet jungen Menschen neue Arbeits- und Erwerbsmöglichkeiten

Zur Entscheidung der Kieler Ratsversammlung, den Antrag „Coworking-Ticket“ (Drs. 0128/2020 ) der SSW-Ratsfraktion unter großen Sympathien zur detaillierten Besprechung im Wirtschaftsausschuss weiter zu beraten, erklärt Dr. Susanna Swoboda, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Initiatorin des Antrages:

„Die unter so großer Anteilnahme erfolgte Aufnahme unseres Antrag in die Beratungen des Wirtschaftsausschusses ist nicht nur für die SSW-Ratsfraktion ein Erfolg, sondern noch viel mehr für die jungen Menschen dieser Stadt. Unabhängig davon, ob sie Schüler*innen oder Studierende sind, eröffnet ein Coworking-Ticket ihnen die Möglichkeit, selbstbestimmt neue Arbeitsräume, Arbeitsformen und nicht zuletzt Arbeitgeber*innen kennen zu lernen. Dies verstärkt den Austausch zwischen Schule/Universität einerseits sowie der Wirtschaft auf der anderen Seite und erleichtert für die Nutzer*innen den Übergang von der Ausbildung ins Erwerbsleben.

Gleichzeitig freue ich mich, dass die kostbaren räumlichen Ressourcen in der Stadt dadurch besser genutzt werden und neben Stillarbeitsplätzen, wie sie beispielsweise die Büchereien und Bibliotheken vorhalten, Schüler*innen und Studierenden mit dem Coworking-Ticket gerade auch Arbeitsmöglichkeiten eröffnet werden, die auf moderne, auf Austausch basierende Arbeitsformen ausgerichtet sind. 

Wir erwarten, dass die Fraktionen der Kieler Ratsversammlung, die bereits jetzt ihre Sympathien für dieses Projekt bekundet haben, ihrer guten Intuition folgen und mit uns gemeinsam den Lernenden und der Wirtschaft in der Landeshauptstadt dieses Stück Zukunft eröffnen.“

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Kiel · 25.06.2020 SSW-Ratsfraktion: Kieler Festung Friedrichsort als Teil des Industriegebiets entwickeln und Synergien fördern

Der drohende Stellenabbau bei Caterpillar verstärkt den Handlungsbedarf beim Industriegebiet Friedrichsort. Die SSW-Ratfraktion rät dazu, analog zur Entwicklung dieses Bereichs die Entwicklung der Festung Friedrichsort voranzutreiben und beide Gebiete voneinander profitieren zu lassen. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 25.06.2020 Industriepolitik: Kieler SSW-Ratsfraktion fordert breit angelegten Dialog zum aktuellen Abwärtstrend

Die SSW-Ratsfraktion Kiel sieht den drohenden Arbeitsplatzabbau bei Caterpillar mit Sorge und empfiehlt die Wiederaufnahme des Industriepolitischen Dialogs, wie er bereits in der letzten Wahlperiode geführt wurde. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 25.06.2020 SSW-Ratsfraktion zum Dieselfahrverbot in Kiel: verlorene Diskussionen beenden und Verkehrswende umsetzen

Das Oberverwaltungsgericht Schleswig entschied zugunsten der Deutschen Umwelthilfe, dass der Luftreinhalteplan für den Theodor-Heuss-Ring geändert und ein Dieselfahrverbot ausgesprochen werden muss. Die Kieler SSW-Ratsfraktion rät dazu, diese Entscheidung hinzunehmen und im Sinne einer raschen und effektiven Verkehrswende das Beste daraus zu machen. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen