Pressemitteilung · 04.07.2014 Rettung des Nordkollegs

Gemeinsame Presseerklärung von SSW-Kreistagsfraktion, SPD-Kreistagsfraktion und Kreistagsfraktion Bündnis90/Die Grünen im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Wir sind sehr optimistisch, dass die rotgrünblaue Landesregierung, ihren Teil zur Rettung des Nordkollegs beitragen wird. ...

„In Kiel kämpfen wir dafür, dass die schwarzgelben Kürzungen, die eine Ursache für die Schwierigkeiten des Nordkollegs sind, vollständig zurückgenommen werden. Ich bin sehr zuversichtlich, dass die Küstenkoalition dem folgen wird“, so der SPD-Kreistagsfraktionsvorsitzende und SPD-Landtagsabgeordnete Kai Dolgner.

„Auch hier zeigt sich wieder der unermüdliche Einsatz von Anke Spoorendonk für den Erhalt und Ausbau der Kultur in Schleswig-Holstein“, freut sich der SSW-Fraktionsvorsitzende Hartmut Steins.

„Wenn das Land nun glücklicherweise seinen alten Verpflichtungen nachkommt, so sollten auch die Träger nicht zurückstehen. Wir werden im morgigen Hauptausschuss das unsere tun“, ergänzt der Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Armin Rösener.

Für Rückfragen steht Kai Dolgner unter 0151 64 42 32 23 zur Verfügung.

Weitere Artikel

Pressemitteilung · 20.05.2022 Seidler warnt im Bundestag vor Öl- und Gasbohrungen im Wattenmeer

"Das Ölembargo gegen Russland ist ebenso richtig wie die Reformen der Bundesregierung zur Beschleunigung des Ausbaus der erneuerbaren Energien", erklärte der SSW-Bundestagsabgeordnete Stefan Seidler im Deutschen Bundestag.

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 20.05.2022 Istanbul-Konvention und Gewaltschutz: Impulse zu nachhaltigen Diskussionen

Zur Überweisung der Anträge zur Umsetzung der Istanbul-Konvention erklärt Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion Kiel:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 20.05.2022 Preissteigerungen: Der Groschen ist noch nicht bei allen gefallen

Nach der Aktuellen Stunde zum Thema Preissteigerungen bei Energie und Lebensmitteln und den Folgen für die Kieler Stadtgesellschaft stellt die SSW-Ratsfraktion fest: Ein erster Aufschlag wurde gemacht, aber ein Bewusstsein für die Tragweite der kommenden Herausforderungen ist noch längst nicht überall vorhanden. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen