Pressemitteilung · 25.11.2013 So geht man nicht mit Steuergeldern um

Zur heutigen gemeinsamen Pressemitteilung von BUND und NABU zu einem Ankauf von Nieklitz-Objekten erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Die Trotzreaktion, zu der sich der NABU-Landesvorsitzende Hermann Schultz und BUND-Vorstandssprecher Hans-Jörg Lüth in ihrer heutigen Pressemitteilung hinreißen lassen, ist weder angemessen noch sachdienlich.
Wenn NABU und BUND konkrete Umweltbildungs-Projekte ausgearbeitet haben, in denen Nieklitz-Objekte eine Rolle spielen, dann frage ich mich, warum sie bis heute keine Projektanträge hierzu gestellt haben. 

Wer meint, es ist die Aufgabe einer Landesregierung, mehrere hunderttausend Euro für Ausstellungsobjekte auszugeben, um diese dann an die eigentlichen Interessenten zu verschenken, der hat etwas grundlegend missverstanden.
Und das hat dann nichts mit der Entfernung geplanter Standorte zu Dänemark zu tun, sondern schlicht mit einem verantwortungsvollen Umgang mit den Steuergeldern der Bürgerinnen und Bürger. 

Weitere Artikel

Pressemitteilung · 20.07.2021 Stefan Seidler auf Sommertour in Schleswig-Holstein

14 Tage lang wird der Spitzenkandidat des SSW zur Bundestagswahl Betriebe, Verbände und Institutionen besuchen, um sich ein Bild davon zu machen, wo der Schuh drückt im echten Norden.

Weiterlesen

Meldung · 16.07.2021 Der SSW trauert um Dieter Lenz

Weiterlesen

Pressemitteilung · Rendsburg-Eckernförde · 09.07.2021 SSW Fraktion im Kreistag Rendsburg-Eckernförde und Kreisverband SSW Rendsburg-Eckernförde: Zukunft der imland-Kliniken muss in einem ehrlichen Verfahren geklärt werden!

Die SSW-Kreistagsfraktion hat am Donnerstag, den 08.07.2021 gemeinsam mit dem Kreisverband Rendsburg-Eckernförde und dem Ortsverband Eckernförde über die Zukunft der imland-Kliniken beraten. Hierbei war auch der Geschäftsführer der Klinik, Markus Funk, anwesend. 

Weiterlesen