Pressemitteilung · 23.09.2014 SSW beantragt Sicherung der Finanzierung der Stadion-Laufbahn

Sönke Wisnewski: „Öffentliche Mittel für öffentliche Aufgaben!“

 


 

Die Stadion-Laufbahn wurde mittels bürgerschaftlichem Engagements saniert. SSW-Ratsherr Sönke Wisnewski: „Viele Sportfreunde haben sich eingesetzt, damit die Stadion-Laufbahn weiterhin genutzt werden kann. Insgesamt wurden Spenden in Höhe von 6.500 Euro eingeworben. Doch statt eines Dankeschöns gibt es jetzt Ärger wegen ausstehender Mittel.“

 

Der Sportverein LK Weiche droht auf 3.500 Euro sitzenzubleiben. Darum hat die SSW-Ratsfraktion im Sportausschuss einen überplanmäßigen Zuschuss in gleicher Höhe beantragt. Dem Antrag haben sich die anderen Fraktionen angeschlossen.

 

Wisnewski: „Ich hoffe aus ganzem Herzen, dass mit diesem Antrag endlich ein Schlussstrich unter eine leidige Debatte gezogen werden kann. Die Laufbahn ist eine öffentliche Trainings- und Wettkampfbahn, die von Flensburger Schulen und Vereinen genutzt wird. Dementsprechend ist die Politik in der Pflicht, für eine auskömmliche Finanzierung zu sorgen. Schließlich gilt in der Kommunalpolitik: Öffentliche Mittel für öffentliche Aufgaben!“

 


 


Weitere Artikel

Pressemitteilung · Flensburg · 08.02.2023 Geburtsstation und Gynäkologie müssen in Flensburg erhalten bleiben

Zur Diskussion um die Zukunft der Geburtsstation und der Gynäkologie in der Diako Flensburg sagte die Vorsitzende der SSW-Ratsfraktion, Susanne Schäfer-Quäck:

Weiterlesen

Pressemitteilung · 08.02.2023 Blinde und gehörlose Menschen besser unterstützen

Im Vorfeld der morgigen mündlichen Anhörung im Sozialausschuss zur vom SSW beantragten Anhebung des Landesblindengeldes und der Einführung eines Gehörlosengeldes (Drucksache 20/254) erklärt der sozialpolitische Sprecher der SSW-Fraktion, Christian Dirschauer:

Weiterlesen

Pressemitteilung · 07.02.2023 Erdogan muss Bombardierungen sofort einstellen!

Trotz des schweren Erdbebens bombardiert die Türkei mehreren Medienberichten zufolge weiterhin kurdische Gebiete in Nordsyrien. Hierzu erklärt die europapolitische Sprecherin der SSW-Landtagsfraktion, Jette Waldinger-Thiering:

Weiterlesen