Pressemitteilung · 14.12.2021 Stefan Seidler bezieht neues Wahlkreisbüro in Flensburg

Der Bundestagsabgeordnete Stefan Seidler (SSW) hat diese Woche sein neues Wahlkreisbüro in der Norderstr. 59, in den Räumlichkeiten der Dänischen Zentralbibliothek (Dansk Centralbibliotek for Sydslesvig e.V.), bezogen.

Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die Nähe zum „Flensborghus“ und der Geschäftsstelle des SSW-Landesverbandes.

Ansprechpartner im Wahlkreisbüro sind Bodo Neumann-Nee und Jonas Kopf. Neumann-Nee wechselte als SSW-Kreisgeschäftsführer Schleswig-Flensburg Anfang Dezember in Seidlers Wahlkreisbüro. Jonas Kopf ist langjährig aktiv in der SSW-Jugend und schließt derzeit sein Studium als Politologe in Aarhus/Dänemark ab. 

In Berlin unterstützen Ulrike Gruhl und Martin Bieber Stefan Seidler bei seiner Abgeordnetentätigkeit. Beide blicken auf langjährige Erfahrung im Bundestag zurück.

Stefan Seidler wird an Wochentagen, an denen keine Sitzungen des Deutschen Bundestages in Berlin stattfinden, im Flensburger Wahlkreisbüro Bürgerinnen und Bürgern für persönliche Gespräche und Anliegen nach vorheriger Terminabsprache zur Verfügung stehen.

Neben der Terminvereinbarung via E-Mail ist das Büro an folgenden Wochentagen geöffnet:
Mo-Do: 10-17 Uhr – Freitag: 10-14 Uhr


Berlin: Stefan Seidler, MdB, Platz der Republik 1, 11011 Berlin, E-Mail: stefan.seidler@bundestag.de

Flensburg: Stefan Seidler, MdB, Norderstraße 59, c/o Dansk Centralbibliotek for Sydslesvig e.V., 24939 Flensburg, E-Mail: stefan.seidler.wk@bundestag.de    

Auch die lokalen Büros des SSW in Husum, Rendsburg und Schleswig stehen natürlich bei Bedarf für lokale Wahlkreistreffen zur Verfügung. 

Weitere Artikel

Pressemitteilung · 28.02.2024 Der SSW will Schulwahlen in Schleswig-Holstein einführen

Demokratiestärkung nach skandinavischem Vorbild: Künftig sollen Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klasse alle 2 Jahre an einer fiktiven Landtagswahl teilnehmen.

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 29.02.2024 Eine richtige Entscheidung zum XXL-Fahrradmarkt wurde getroffen

Im Ausschuss für Wirtschaft und Digitalisierung wurde die Beauftragung eines Gutachtens zur Prüfung eines XXL-Fahrradmarkts im Gebäude des jetzigen Möbeldiscounters Sconto abgelehnt. Dazu erklärt der Vorsitzende der SSW-Ratsfraktion Kiel, Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Pressemitteilung · 27.02.2024 Treffen der SSW-Ratsfraktionen: Der SSW ist in Flensburg und Kiel die soziale Partei

Die Ratsfraktionen der Minderheitenpartei aus kreisfreien Städten Flensburg und Kiel trafen sich gestern in Flensborghus um sich über aktuelle politische Themen und Erfahrungen auszutauschen. Beide Fraktionen sind sehr gestärkt aus den Kommunalwahlen im Mai 2023 hervorgegangen und sind sich ihrer gestiegenen Verantwortung in ihren jeweiligen Ratsversammlungen sehr bewusst.

Weiterlesen