Pressemitteilung · 12.11.2013 50 Meter Autobahn für Herrn Arp

Zur Pressemitteilung 586/13 des CDU-Abgeordneten Hans-Jörn Arp zur Denkmalschutzerfassung erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

 


 

Der Ansatz des Kollegen Arp, die Denkmalschutzerfassung in Relation zur A20 zu setzen, klingt interessant und verdient zu Ende gedacht zu werden:

 

 

 

Je nach Quelle rechnet man für einen Kilometer Autobahn zwischen 6 und 10 Millionen Euro. Mit dem Geld für die Denkmalschutzerfassung könnten großzügig gerechnet ganze 50, vielleicht sogar 100 Meter Autobahn fertiggestellt werden. 

 

So verlockend dieser Hauch eines Autobahnteilstückchens klingen mag - wir ziehen die Erfassung und den besseren Schutz von rund 16.000 Denkmälern im Land vor. 

 


 

Was in der Berichterstattung zu diesem Thema etwas unter ging: Die Denkmalschutzerfassung ist ein Projekt, für das keine einzige dauerhafte Stelle geschaffen wird.

 


 


 


 


 


Weitere Artikel

Veranstaltung · 12.08.2021 Wahlkampfauftakt am 12. August im Odins Haddeby

Der SSW startet in die heiße Phase des Bundestagswahlkamps mit einer Auftaktveranstalktung am 12. August ab 17.30 Uhr in Odins Weinbar in Haddeby.

Weiterlesen

Pressemitteilung · 28.07.2021 Die DAZ-Klassen nicht vergessen, Frau Prien!

Zur heutigen Pressekonferenz der Bildungsministerin zum Schulstart erklärt die bildungspolitische Sprecherin des SSW im Landtag, Jette Waldinger-Thiering:

Weiterlesen

Pressemitteilung · 20.07.2021 Stefan Seidler auf Sommertour in Schleswig-Holstein

14 Tage lang wird der Spitzenkandidat des SSW zur Bundestagswahl Betriebe, Verbände und Institutionen besuchen, um sich ein Bild davon zu machen, wo der Schuh drückt im echten Norden.

Weiterlesen