Pressemitteilung · 21.12.2016 Es wird Zeit, dass die Beschäftigten ein Stück vom Kuchen abbekommen

Zum anhaltenden Tourismus-Boom in Schleswig-Holstein erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Bei den Gästezahlen feiert Schleswig-Holstein in diesen Jahren einen Rekord nach dem anderen. Auch die Oktoberzahlen zeigen deutlich: Die Tourismus-Strategie der rot-grün-blauen Küstenkoalition wirkt. 

Was mich hingegen ärgert: Prekäre Beschäftigungsverhältnisse und unzumutbare Arbeitsbedingungen sind trotz sprudelnder Einnahmen auch weiterhin keine Seltenheit im Gastgewerbe. Damit muss endlich Schluss sein.

Der Erfolg darf nicht auf dem Rücken der Mitarbeiter erwirtschaftet werden. Sie haben hart dafür geschuftet, dass rekordhohe Gästezahlen, wie wir sie derzeit erleben, überhaupt möglich sind.Es wird Zeit, dass auch sie ein Stück vom Kuchen abbekommen: Durch faire Tariflöhne statt Niedriglohn und Arbeitsdruck.  

Weitere Artikel

Pressemitteilung · 20.05.2022 Seidler warnt im Bundestag vor Öl- und Gasbohrungen im Wattenmeer

"Das Ölembargo gegen Russland ist ebenso richtig wie die Reformen der Bundesregierung zur Beschleunigung des Ausbaus der erneuerbaren Energien", erklärte der SSW-Bundestagsabgeordnete Stefan Seidler im Deutschen Bundestag.

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 20.05.2022 Istanbul-Konvention und Gewaltschutz: Impulse zu nachhaltigen Diskussionen

Zur Überweisung der Anträge zur Umsetzung der Istanbul-Konvention erklärt Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion Kiel:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 20.05.2022 Preissteigerungen: Der Groschen ist noch nicht bei allen gefallen

Nach der Aktuellen Stunde zum Thema Preissteigerungen bei Energie und Lebensmitteln und den Folgen für die Kieler Stadtgesellschaft stellt die SSW-Ratsfraktion fest: Ein erster Aufschlag wurde gemacht, aber ein Bewusstsein für die Tragweite der kommenden Herausforderungen ist noch längst nicht überall vorhanden. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen