Veranstaltung · Fachtag zur Situation pflegender Angehöriger

am 2. Dezember 2022 ab 9.30 Uhr im Tivolisalen, Christian-Paulsen-Schule, Südergraben 34, 24937 Flensburg.

Ablauf: 
9.30 Uhr: Christian Dirschauer, MdL: Begrüßung und politischer Impuls
9.40 Uhr: Nicole Knudsen, Wir pflegen e.V. : Impulsvortrag 
10.00 Uhr Forum 1: Vereinbarkeit von Pflege und Beruf 
Sonja Kluth, Wir pflegen e.V. 
Gudrun von Oettingen, Dansk Skoleforeningen 
Gabriele Wegner, Regionsgeschäftsführerin DGB-Schleswig-Holstein/Nordwest 
Christina Koch, pflegende Angehörige 
Moderation: Rebecca Witzel, Stadt Flensburg
Pause: 11.00-11.15 Uhr

11.15 Uhr Forum 2: Pflegende Eltern 
Helga Appel, pflegende Mutter 
Heidi Lyck, Landesfrauenvertreterin VdK Nord e.V. 
Samiah El Samadoni, Bürgerbeauftragte für soziale Angelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein 
Moderation Anke Spoorendonk 
Mittagspause: 12.15 Uhr - 13.30 Uhr 
13.30 Uhr:  Sebastian Fischer, Bundesvorsitzender Wir pflegen, e.V.: „Blick über die Grenzen". 
14.00 Uhr: Ausblick und Resümee 
14.30 Uhr: Pressekonferenz

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Bitte anmelden: karin.haug@ssw.de Begrenzte Parkplätze. Bitte auf der Exe parken.
Veranstalter: SSW Landesverband, SSW Landtagsfraktion und der Verband Wir pflegen e.V.

Weitere Artikel

Pressemitteilung · 02.02.2023 Habeck muss ein Machtwort sprechen

Zum Rechtsgutachten des Umweltrechtlers Alexander Proelß, wonach der Bundesanteil der Sanierungsfläche Wikingeck 64 Prozent beträgt, erklärt der umweltpolitische Sprecher der SSW-Landtagsfraktion, Christian Dirschauer:

Weiterlesen

Veranstaltung · Podiumsdiskussion Wasserqualität Flensburger Förde - Was ist zu tun?

am Donnerstag, 16. Februar 2023, 19.00 Uhr in der Kobbermølle Danske Skole, Wassersleben 32, Harrislee

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 03.02.2023 Städtisches Krankenhaus und Imland-Klinik: wer fusionieren kann, kann auch eingliedern

Die Möglichkeit einer Fusion des Städtischen Krankenhauses Kiel (SKK) und der Imland-Klinik im Kreis Rendsburg-Eckernförde rückt auch die noch ausstehende Wiedereingliederung der Service GmbH des SKK wieder in den Fokus. Die SSW-Ratsfraktion ist der Auffassung, dass beides gleichermaßen erfolgreich vorangetrieben werden kann. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen