Veranstaltung · Kiel · 09.12.2019 SSW byrådsgruppen og SSW AG kulturpolitik inviterer: Informationsbesøg i Anscharpark Atelierhaus 8

Mandag, 09.12.2019 i "Grosser Seminarraum", Weimarer Str. 6, 24106 Kiel

  • Start der Veranstaltung: 09.12.2019
  • Ende der Veranstaltung: 09.12.2019
  • Veranstaltungsort: Anscharpark, kiel

Vi vises rundt i de tilknyttede kreative rum og får inormationer om den nyeste udvikling med koncepter, der støtter kreative rum til freelancere, kreative og kunstforeninger i de kommunale strukturer. Der vil være fokus på det grænseoverskridende samarbejde mellem Kiel, Lübeck, Kolding og Roskilde i projektet "vekselvirk", der vil synliggøre kreative kompetencer i de forskellige regioner gennem tværfaglige og mangfoldige aktiviteter.

Efter besøget vil vi komme sammen til hygge og kulturpolitik i "Forstbaumschule", Dyvelsbeker Weg, 46, 24105 Kiel. Drikkevarer og mad på egen regning.

Tilmelding og informationer: Sybilla Nitsch, sybilla.nitsch@ssw.de eller 0173 18 62 714

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Kiel · 26.02.2021 Entwicklung von Innenstadt und Stadtteilzentren: Städtetag vertritt Positionen der SSW-Ratsfraktion Kiel

In seiner gestrigen Pressemeldung „‘Förderprogramm Innenstadt‘ des Bundes soll Corona-Folgen auffangen helfen“ erhebt der Deutsche Städtetag zwei Kernforderungen zur Innenstadtförderung, die in Kiel von der SSW-Ratsfraktion Kiel bereits seit einiger Zeit für die Landeshauptstadt gefordert werden. Der Zwischenerwerb von Schlüsselimmobilien zur Weitervermietung sowie die unbedingte Stärkung der Stadtteilzentren werden dort als zentrale Gestaltungswerkzeuge erkannt. Dazu erklärt Ratsherr Marcel Schmidt, Fraktionsvorsitzender der SSW-Ratsfraktion:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 25.02.2021 SSW-Ratsfraktion Kiel zu Olympia 2032: kein Schatz, den Kiel jetzt heben kann

Die Festlegung auf Kiel als Austragungsort der Segelwettbewerbe für die Rhein-Ruhr-Olympiabewerbung 2032 stimmt die SSW-Ratsfraktion nachdenklich. Die gewaltigen Potenziale dieser Bewerbung sind mit der aktuellen Leistungsfähigkeit der Mehrheitsfraktionen und der Stadtverwaltung absehbar nicht zu verwirklichen. Dazu erklärt der SSW-Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 23.02.2021 SSW-Ratsfraktion Kiel: Sichtachsen durch Umweltfrevel - Höffner darf nicht ungehindert Tatsachen schaffen

Der BUND hat Vorwürfe geäußert, dass Möbel Höffner mit den Rodungen am Prüner Schlag Tatsachen geschaffen hat, indem es Sichtachsen herstellte, die dem Unternehmen nützen. Die SSW-Ratsfraktion Kiel unterstützt die Naturschutzorganisation in der Auffassung, dass der Konzern durch sein Vorgehen keinen Vorteil erzielen darf. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen