Pressemitteilung · 02.12.2015 Nachschlag für Nordfriesland

Im Zuge der regelmäßigen Evaluierung des kommunalen Finanzausgleichs (FAG) sind die Schlüsselzuweisungen der Kommunen und Kreise neu angepasst worden. Zu den Änderungen für Nordfriesland erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms, Husum:

Es zeigt sich erneut, dass die Neuregelung des FAG richtig war und funktioniert. Der neue Finanzausgleich ist leistungsgerecht, nachvollziehbar und dank regelmäßiger Überprüfungen in der Lage, sich aktuellen Entwicklungen anzupassen.

Für den Kreis Nordfriesland führt die Evaluation zu einer Anhebung der Schlüsselzuweisungen um ca. 1,9 Mio. Euro auf insgesamt 27,2 Mio. Euro in 2016. Die Zuweisungsquote der kreisangehörigen Gemeinden sinkt um rund 1,5 Mio. auf insgesamt 25,8 Mio. Euro. 

Unterm Strich wird Nordfriesland, wie schon im Vorjahr, auch in 2016 insgesamt mehr Mittel aus dem FAG erhalten. 

Weitere Artikel

Pressemitteilung · 27.11.2023 Verzögerte Akkuzüge: SSW zitiert Minister Madsen in den Ausschuss

Zu Medienberichten, wonach die geplante Inbetriebnahme von Akkuzügen auf den Strecken der Nordbahn sich noch um viele Monate verzögern wird, erklärt die verkehrspolitische Sprecherin der SSW-Landtagsfraktion, Sybilla Nitsch:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 01.12.2023 Welt-Aids-Tag: Aufklärung ausbauen – im Sinne der Erkrankten und Gesunden

Zum heutigen Welt-Aids-Tag erklärt Ratsmitglied Jaqueline Hörlöck, gesundheitspolitische Sprecherin der SSW-Ratsfraktion Kiel:

Weiterlesen

Pressemitteilung · 30.11.2023 Was für ein Schlag ins Gesicht der Eltern und Kinder

Zum heutigen Abstimmungsverhalten der regierungstragenden Fraktion im Bildungsausschuss zum Thema Lernmittelfreiheit erklärt die bildungspolitische Sprecherin der SSW-Landtagsfraktion, Jette Waldinger-Thiering:

Weiterlesen