Pressemitteilung · 13.09.2002 Olympiabewerbung und Flughafenausbau: Bürger im Norden von Kiel werden vergackeiert

In Zusammenhang mit der heutigen Debatte über die Olympiabewerbung 2012, bei der die Stadt Kiel in einer Broschüre mit dem Flughafenausbau Kiel-Holtenau wirbt, sagte der wirtschaftspolitische Sprecher des SSW, Lars Harms:

„In der Olympia-Broschüre wirbt die Stadt Kiel mit den Ausbau des Flughafens Kiel-Holtenau. Damit werden die Befürchtungen, dass der Flughafen eben nicht nur für den Geschäftsreiseverkehr sondern auch für Charter- und Tourismusflüge erweitert wird bestätigt.
Nicht einmal ein halbes Jahr haben also die Aussagen der Stadt Kiel und der Landesregierung bezüglich der Beschränkung des Flugverkehrs nach einem Ausbau von Kiel-Holtenau gehalten. Man fragt sich welche Folge diese Entwicklung für Lebensqualität der Bewohner in Holtenau oder Altenholz haben wird? Die Bürger im Norden von Kiel werden vergackeiert, wenn man vorgaukelt, dass der Flughafenausbau nur für den Geschäftsreiseverkehr nötig sei“ so Lars Harms.

Weitere Artikel

Pressemitteilung · 01.12.2021 Wir brauchen jetzt 2G+ und mehr Impf- und Testangebote

Zum weiteren Vorgehen in der Bekämpfung der Corona-Krise erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 06.12.2021 Gewerbegebiet Boelckestraße: Arbeitsplätze für den Norden

Der Bauausschuss hat in seiner vergangenen Sitzung einen Kompromiss zwischen Wirtschaft und Naturschutz bei der Gestaltung des Gewerbegebiets Boelckestraße beschlossen. Die SSW-Ratsfraktion geht mit dieser Abwägung überein, unterstreicht allerdings die Wichtigkeit von Arbeitsplätzen vor Ort im Kieler Norden, um Wege einzusparen und damit Ressourcen zu schonen. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Pressemitteilung · 04.12.2021 SSW Landesparteitag: "Rampensau" Harms führt den SSW in die Landtagswahl

Mit 95,1 Prozent der Delegiertenstimmen setzte sich Lars Harms auf dem heutigen Schleswiger Landesparteitag erneut an die Spitze der Landesliste zur Landtagswahl.

Weiterlesen