Pressemitteilung · 23.08.2002 SSW begrüßt, dass NNVG zukünftig die InterRegio-Strecke Fl-HH betreibt

Zur gestrigen Entscheidung des Wirtschaftsministeriums, dass die Norddeutsche Nahverkehrsgesellschaft (NNVG) ab dem 15. Dezember 2002 auf der InterRegio-Strecke Flensburg-Hamburg fährt, sagte der verkehrspolitische Sprecher der SSW-Landtagsvertretung, Lars Harms:

„Ich freue mich, dass es allen Beteiligten gemeinsam gelungen ist, eine tragbare Lösung für den Wegfall der Interregio-Verbindungen der Deutschen Bahn zu finden. Es ist für den nördlichen Landesteil von entscheidender Bedeutung, dass es eine vernünftige und angemessene Bahnverbindung von Flensburg nach Hamburg gibt. Der SSW hat sich im Wirtschafts- und Finanzausschuss für die jetzige Lösung eingesetzt, weil sie billiger ist und weil auch durch die Beteiligung der Nordfriesischen Verkehrbetriebe (NVAG) regionale Arbeitsplätze gesichert werden.“

Einziger Wehrmutstropfen ist laut Lars Harms, dass die NNVG zunächst nur bis Padborg fahren könne. „Für eine optimale grenzüberschreitende Zugverbindung wäre es besser gewesen, wenn die NNVG bis nach Tinglev hätte fahren können, denn dort ist der Knotenpunkt für Bahnverbindungen nach Kopenhagen/Århus. Hoffentlich kann man dieses Problem nach 2004 lösen. Als nächstes müssen wir jetzt dafür sorgen, dass die Bahnstrecke Niebüll-Tønder ganzjährig befahren werden kann,“ fasste der SSW-Abgeordnete bereits neue verkehrspolitische Ziele ins Auge.

Weitere Artikel

Pressemitteilung · 01.12.2021 Wir brauchen jetzt 2G+ und mehr Impf- und Testangebote

Zum weiteren Vorgehen in der Bekämpfung der Corona-Krise erklärt der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Kiel · 06.12.2021 Gewerbegebiet Boelckestraße: Arbeitsplätze für den Norden

Der Bauausschuss hat in seiner vergangenen Sitzung einen Kompromiss zwischen Wirtschaft und Naturschutz bei der Gestaltung des Gewerbegebiets Boelckestraße beschlossen. Die SSW-Ratsfraktion geht mit dieser Abwägung überein, unterstreicht allerdings die Wichtigkeit von Arbeitsplätzen vor Ort im Kieler Norden, um Wege einzusparen und damit Ressourcen zu schonen. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Ratsherr Marcel Schmidt:

Weiterlesen

Pressemitteilung · 04.12.2021 SSW Landesparteitag: "Rampensau" Harms führt den SSW in die Landtagswahl

Mit 95,1 Prozent der Delegiertenstimmen setzte sich Lars Harms auf dem heutigen Schleswiger Landesparteitag erneut an die Spitze der Landesliste zur Landtagswahl.

Weiterlesen