Pressemitteilung · 09.11.2021 SSW Kiel nominiert Kandidaten für die Landtagswahl

Am 05.11.2021 nominierte der SSW Kiel in Kiel-Schilksee auf einer gemeinsamen Mitgliederversammlung der beiden Kieler SSW-Distrikte Kiel-Holtenau und Kiel-Pries seine Kandidaten für die Landtagswahl 2022.

Als Kandidat für den Wahlkreis Kiel-Nord wurde Marvin Schmidt nominiert. Marvin Schmidt ist Mitglied im Sozialausschuss der Landeshauptstadt Kiel und vertritt die SSW-Ratsfraktion Kiel in den Ortsbeiräten Friedrichsort und Holtenau. 

Im Wahlkreis Kiel-West soll Dr. Susanna Swoboda den SSW als Kandidatin vertreten. Dr. Susanna Swoboda ist stellvertretende Vorsitzende der SSW-Ratsfraktion Kiel und ist Mitglied im Hauptausschuss und im Jugendhilfeausschuss.

Für den Wahlkreis Kiel-Ost soll Pascal Schmidt für den SSW ins Rennen gehen. Pascal Schmidt ist Vorsitzender des SSWU Kiel (die Jugendorganisation des SSW in Kiel). Darüber hinaus ist er Mitglied im Wirtschaftsausschuss der Landeshauptstadt Kiel und vertritt die SSW-Ratsfraktion Kiel im Ortsbeirat Ellerbek/Wellingdorf.

Jan-Olav Spiekermann wurde als Kandidat für Platz 13 der SSW-Landesliste empfohlen.

Die Vorsitzende des SSW-Kreisverbands Rendsburg-Eckernförde und Kiel, die Landtagsabgeordnete Jette Waldinger-Thiering erklärt: „Mit diesen Kandidat*innen sind wir für die Landtagswahl 2022 gut aufgestellt und gehen motiviert in einen engagierten Wahlkampf. Die Landeshauptstadt Kiel benötigt verlässliche Partner in einer Landesregierung, die sich den drängenden Problemen des Landes annimmt. Dafür wollen wir kämpfen.“

Weitere Artikel

Rede · 27.01.2023 Nein zu CCS - für das Klima, für die Natur und für die Menschen in unserem Land

„Für den SSW sage ich ganz klar: die CCS-Technologie ist nicht geeignet, um unsere Klimaziele zu erreichen. CCS ist teuer und hat einen enormen Energieaufwand. Einzig die Reduktion des CO2-Ausstoßes kann hierfür Sorge tragen.“

Weiterlesen

Rede · 27.01.2023 Ganztagsbetreuung früher umsetzten - Betreuungslücken schließen

Jette Waldinger-Thiering zu TOP 25 - Ganztagsbetreuung im Grundschulalter früher umsetzten- Betreuungslücken schließen. (Drs. 20/583)

Weiterlesen

Rede · 27.01.2023 Keine versteckte Steuererhöhung durch geänderte Grundsteuer

„Die Leute sind genug belastet. Das Aufkommen aus der Grundsteuer darf deshalb in 2025 nicht höher sein, als das Aufkommen in diesem Jahr. Hier muss es in jedem Fall Transparenz geben.“

Weiterlesen